Keller 1 / 01.11.2019

Beton kommt in den meisten Wohnhäusern als eine Art Grundbodenbelag zum Einsatz. Vor allem bei modernen Häusern bildet eine Betonplatte das Fundament. Diese ist im Idealfall bereits aus wasserundurchlässigem Beton hergestellt und fungiert damit automatisch als Barriere gegen die Feuchtigkeit aus dem darunterliegenden Erdreich. Leider ist ein Betonboden im Keller alles andere als hübsch anzusehen. Wer die Kellerräume also nicht lediglich als Lager- oder Vorratsräume nutzen will, kann über den Beton einen attraktiveren Bodenbelag verlegen.

← Zurück